Sprungmarken

Servicenavigation

Fachbereich Informatik Institut für Softwaretechnik
Institut für Softwaretechnik

Forschungsgruppe
Software Engineering

Hauptnavigation


Bereichsnavigation



This page in English

Nebeninhalt

Kontakt

Universität Koblenz-Landau

Institut für Informatik

Universitätsstraße 1
D-56070 Koblenz



Aktuelle Infos

Aktuelle Lehre (WiSe 15/16)

Letztes Semester (SoSe 15 - an der TU Dortmund)

Hauptinhalt


Forschungsgruppe
Software-Engineering für kritische Systeme
(Prof. Dr. Jan Jürjens)

Wir beschäftigen uns mit modellbasierten Methoden und Werkzeugen zur Softwareentwicklung für kritische Systeme: Im Bereich Softwarequalität arbeiten wir an der Analyse von Geschäftsprozess- und Software-Modellen auf Qualitätsattribute wie IT-Sicherheit und Compliance und statischer sowie laufzeitbasierter Software-Verifikation. Im Bereich Management von Software-Großprojekten arbeiten wir an der Erfassung und Analyse nicht-funktionaler Anforderungen. Zum Thema Softwarewartbarkeit untersuchen wir die Erhaltung von Anforderungen bei Software-Evolution. Unsere Methoden und Werkzeuge wenden wir dabei u.a. auf Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud-orientierte Softwarearchitekturen an, in denen noch keine "best practice" für sichere Entwicklung existiert. Beispiele für aktuelle Forschungsthemen sind:

  • Methoden und Tools für die Modellierung und Prüfung von Sicherheitseigenschaften (siehe Ten Year Most Influential Paper der UML 2002):
    • Erweiterungen zur Modellierung (UMLsec) und Verifikation (CARiSMA) von Sicherheitseigenschaften in UML
    • Erweiterung von anderen domänenspezifischen Sprachen (z.B. BPMN) für die Modellierung von Sicherheitseigenschaften (CARiSMA)
    • Evolution von Sicherheits-Modellen (SecureChange, EU-FET)
    • Umgebungs-getriebene Wissens-Evolution (SecVolution, DFG-SPP 1593 "Design for Future")
  • Sichere Geschäftsprozesse (APEX, Fraunhofer-Attract)
  • Sicherheit in Cloud-Computing-Umgebungen (SecureClouds (BMBF) und ClouDAT (IKT.NRW))
  • Modellierung und Prüfung der Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit von Sicherheitsmassnahmen (SECONOMICS, EU)
  • Visual Privacy Management in User Centric Open Environments (Vision, EU)
Informationen bzgl. der aktuelle Lehre unserer Arbeitsgruppe finden Sie im UniCMS der Universität Koblenz-Landau.

Neuigkeiten

  • Koblenzer Informatik in der Spitzengruppe bzgl. Forschung in Deutschland laut CHE Hochschulranking 2015/16 und 2016/17
  • ESA fördert neues Projekt "TReqs" zu Requirements Engineering for Space Systems (2016-2019)
  • DFG fördert neues Projekt: "Beyond One-Shot Security: Requirements-driven Run-time Security Adaptation to Reduce Code Patching (SecVolution @ Run-Time)" (Folgeprojekt zum Projekt SecVolution im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogrammes 1593 "Design for Future - Managed Software Evolution"; 2016-2019)
  • Industrial Data Space gestartet !
  • Neues EU-Projekt: Visual Privacy Management in User Centric Open Environments (Vision) !