Sprungmarken

Servicenavigation

Fachbereich Informatik Institut für Softwaretechnik
Institut für Softwaretechnik

Forschungsgruppe
Software Engineering

Hauptnavigation


Bereichsnavigation



This page in English

Nebeninhalt

Jürjens

Infomenü

Hauptinhalt


Prof. Dr. Jan Jürjens - Lebenslauf
Beschäftigung
2015 - fortlaufend Professor für Software-Engineering, Institut für Softwaretechnik IST, FB Informatik, Universität Koblenz-Landau.
2014 - fortlaufend Director Research Projects, Fraunhofer ISST, Dortmund
2009 - 2015 Professor für Software-Engineering, Fakultät für Informatik, Technische Universität Dortmund.
2009 - 2014 Wissenschaftlicher Koordinator "Enterprise Engineering", Fraunhofer ISST, Dortmund
2008 - 2009 Royal Society Industrial Fellow, Microsoft Research Cambridge (MSRC).
2008 - 2009 Non-Stipendiary Research Fellow, Robinson College (Univ. Cambridge).
2006 - 2009 Senior Lecturer, Research Group for Secure Software Engineering, Department of Computing, The Open University.
2001 - 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, LS Software und Systems Engineering (Prof.Dr.Dr.h.c. Broy), Institut für Informatik, TU München
Wichtige Forschungsaufenthalte / Besuchte Einrichtungen
Mai - Juli 2007 Software & Systems Engineering, TU München. Besucher von Manfred Broy.
Mai - August 2000 Bell Labs, Palo Alto (Lucent Tech.). Besucher von M. Abadi.
Auszeichnungen
Ten Year Most Influential Paper Award der Konferenz ``Models 2012''
September 2009 Ernannt zum Senior Member, Robinson College (Univ. Cambridge).
Nachwuchswissenschaftler-Medaille der Stiftung Werner-von-Siemens-Ring, 13.12.2004
Abschluss
DPhil (Oxford PhD) betreut von Prof. Samson Abramsky, FRS, unterstützt von der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Oxford University Computing Laboratory. Doktorarbeit in "Principles for Secure Systems Design", herausgegeben im Springer Verlag (später ins Chinesische übersetzt von der Tsinghua University Press, Beijing). Die ersten zwei Jahre meiner Promotion wurden am LFCS, Division of Informatics, University of Edinburgh, GB, verbracht.
Diplom in Mathematik mit dem Nebenfach Informatik an der Universität Bremen unterstützt von der Studienstiftung des deutschen Volkes. Diplomarbeit in "Categorical Model Theory", welche später im "Journal for Pure and Applied Algebra" veröffentlich wurde. Als Teil meiner Studien, besuchte ich Vorlesungen im Teil IIb/III des "Mathematical Tripos" an der University of Cambridge.